Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#499: Let's Play ~ Harvest Moon AWL - 05. A Birth

Ich habe also nicht den schnellen und einfachen Weg aus dem Spiel genommen, nicht zu heiraten, und es damit einfach schnell beendet. Stattdessen war ich brav, und habe es so gemacht, wie das Spiel es von einem verlangt. Da es das einzige HM ist, wo Heirat wegen des Generationsplots Pflicht ist, ist es auch entsprechend Idiotensicher gemacht: Theoretisch hätte ich gar kein Mädel umwerben müssen, bis sie mich heiraten will, am Ende des Jahres kommt nämlich dann automatisch die, die einen am meisten mag, und macht dem Farmer einen Antrag.

Belohnt wurde ich am Ende des ersten Kapitels mit einer ewig langen und unglaublich langweiligen Cutscene, in der mein Farmer und Lumina langsam von einem Dorfbewohner zum anderen kriechen, um ihnen ihr neues Glück unter die Nase zu reiben. Das neue Kapitel beginnt nun ein paar Jahre später, Lumina ist erwachsen, das Haus automatisch größer und es gibt sogar einen unglaublich niedlichen Sohn, mit dem ich spielen kann. Awww. Da er komplett wie Lumina aussieht, könnte allerdings jeder der echte Vater sein. Vielleicht ist es Daryl, der ihn immer mal wieder heimlich durchs Fenster beobachtet.

Im Dorf hat sich auch ein wenig geändert: Beim netten Rentnerpärchen ist Nina gestorben und er lebt nun in einer kleinen Hütte nahe ihren Grabes, das regelmäßig von anderen Dorfbewohnern besucht wird. Awww~ In ihrem alten Haus wohnt nun der Arzt und in einem neuen daneben eine neu hinzugezogene Familie. In der Ausgrabungsstätte kann nun mehr Fläche umgegraben und neue Artefakte gefunden werden. Das Neujahresfest sind nur ein paar Leute, die in Romanas Villa rum stehen, während Lumina Piano spielt. Die Leute in diesem Tal wissen wirklich nicht, wie man ordentlich feiert. Außerdem gab es eine kleine Szene mit den Harvest Sprites, die das Tal auf die Ankunft einer Göttin vorbereiten wollen.

Beim ersten Besuch Vans, hab ich gleich etwas tiefer ins Säckel gegriffen, ihm eine neue Hausinnendeko, ein paar Spielzeuge für den Sohn und die Ziege abgekauft. Die braucht etwas weniger Pflege, als eine Kuh, dafür bringt ihre Milch natürlich auch weniger. Etwas Abwechslung ist allerdings immer gut.

13.7.10 00:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung