Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#461: Adventure Week 4 - Sam & Max Season One Special

Ich hab Sam & Max: Season One schon vor einer Weile gekauft, als DVD-Version ist's ja für gerade mal 5€ zu haben. Nun hab ich es auch endlich mal installiert und zu spielen begonnen und da es 6 Episoden sind, bietet es sich ja geradezu für ein Adventure Week Special an ;P

Episode 1: Culture Shock handelt von einem erfolglosen Schauspieler, der per Gehirnwäsche-Gerätschaft versucht, alle Menschen dazu zu bringen ihn zu lieben und nur ihn sehen zu wollen. Und das war es eigentlich schon. Grund wegen des seltsamen Verhaltens eines Charaktertrios herausfinden und ihn dann aufhalten, bevor er seinen Plan in die Realität umsetzen kann.

Ich muss sagen, dass ich doch etwas überrascht war, wie kurz Episode 1 ist. Sicherlich ist es klar, dass man bei einem DLC Episodic Content Spiel nicht wirklich mit jeder Episode ein vollwertige Spiel bekommen wird, sondern halt nur einen Bruchteil, aber Episode 1 ist schon verdammt kurz mit doch recht wenig zu tun. Wenige Schauplätze, wenige Charaktere, wenige Rätsel. Zudem auch alles andere als schwer. Teilweise auch durch das sehr vereinfachte Interface. Wenn was angeklickt wird, macht Sam automatisch so ziemlich die einzig mögliche Sache damit. Zu den begrenzten Interaktionsmöglichkeiten kommt also noch, dass man selbst nicht mal mehr wirklich raus finden muss, wie damit interagiert werden muss, sondern das Spiel macht es automatisch richtig.

Was definitiv die Episode etwas rettet ist der Humor, der zum Glück komplett vorhanden ist und die kurze Zeit über ganz gut unterhält. Auch was die typischen etwas abgedrehten Lösungen angeht. Besonders gefallen hat mir gleich zu Beginn, wo die Maus erst das Telefon herausrückt, wenn man ihr Käse gibt. Aber nicht irgendeinen, sondern guter Schweizer Käse muss es sein. Nun ist der ganze Wandschrank voller Käse, aber eben keinem Schweizer. Die Lösung ist, einfach Löcher rein zu schießen und hoffen, es fällt zu spät auf. Auch der Psychotest war eine witzige Angelegenheit.

31.5.10 00:28
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Muad (31.5.10 00:45)
Waaah! Du kannst doch nicht mit DER Woche anfangen, wenn ich kurz davor bin, mal 4 Tage Internetfrei verbringen zu MÜSSEN Ich bin ab morgen in Dänemark, aber ich hoffe ich hab dort Internet. Ich finde die erste Episode ganz okay, eigentlich ... so für den Einstieg, aber so richtig geht's erst ab der Hälfte der Staffel los. Das Problem der Episode sind die Soda Poppers (Limo Lauser), die ich da ja noch witzig fand, die aber mir später in der Serie ordentlich auf den Keks gingen. Übrigens finde ich Bosco und Sibyll absolut klasse, auch dass die als eine Art Running Gag jede Episode Beruf bzw. Spezialität ändern. Zwar wird da eine gewisse Monotoie eingeführt, aber irgendwie trug das sehr zum "Seriengefühl" bei, dass diese Reihe vermitteln wollte.

Im Moment hab ich Episode 2 der dritten Staffel durch. Ist mit Abstand die beste Staffel bislang. Knifflige Puzzles, zauberhafter Humor und auch vom Storytelling her eine ganze Ecke kreativer als der Rest.


Kaoru (31.5.10 00:50)
Tja, da ich die Season One schon seit einer Woche durch (und entsprechend schon alle Einträge geschrieben) habe und nun Godzilla und Lone Wold and Cub beendet sind, dachte ich halt, es wird zeit ;P Kannst ja nachlesen, rennt nicht weg.


blorg / Website (31.5.10 18:10)
was, die sind vorgeschrieben? °°
du zerstörst meine illusion vom workless
dayly-game&video-textwriter-tum D:


Kaoru (31.5.10 19:02)
Tschuldige, ich bin lediglich ein lazy Copy-n-Past Typ D;

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung