Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#423: Do you regret?

The White Chamber ist ein point & click Adventure. Und zwar ein Indie-Titel, den es komplett umsonst zum Download gibt. Von daher darf man etwas netter mit ins Gericht gehen, als für was, wofür man Geld ausgegeben hat. Letztendlich müssen solche Spiele nur halbwegs unterhaltsam sein, damit man die paar Stunden seiner endlichen Existenz nicht verschwendet hat. Und das ist es dann auch.

Mysteriöses Mädchen wacht in einem Sarg-ähnlichen Gebilde auf und weis nicht, was los ist. Also stapft sie durch die – teilweise blutverschmierten – Räume des Laborkomplexes und sucht nach einem Ausweg und Informationen, was passiert ist und wie sie her kam. Dazwischen immer mal wieder unheimliche Musik und Alptraumvisionen etc. Der übliche Silent Hill Style Kram halt.

Das Spiel ist ziemlich kurz, dafür gibt es dann aber verschiedene Enden, die erreicht werden können. Was Rätsel angeht, hält es sich weitestgehend gradlinig und unkompliziert. Die Anzahl der Räume ist überschaubar, die Anzahl der Objekte, mit denen man interagieren kann, auch. Also alles schön anschauen und mitnehmen, was nicht niet- und nagelfest ist und probieren, wo es eingesetzt werden kann.

Die Geschichte ist ganz nett und atmosphärisch rüber gebracht, aber natürlich kann man sich ziemlich schnell denken, was passiert ist. So originell ist die Schoße nicht.

Immerhin ist die Präsentation ganz gut. Atmosphärische Geräuschkulisse und unheimlich designte Räume. Sogar brauchbare Sprachausgabe gibt es. Das extrem stilisierte Anime-Design ist eher Gewöhnungssache. Ich finde diese Art von anime-inspiriertem West-Design, bei dem man sofort sieht, dass es nicht aus Japan kommt, grundsätzlich immer etwas arg hässlich.

Für ein kostenloses Indie-Adventure war es schon ein kurzer, aber unterhaltsamer Zeitvertreib. Wenn man den besseren Chzo Mythos schon durch hat, sicher einen Blick wert.

18.4.10 15:39
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung