Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#170: Fiesta Online Adventure Diary (illustrated), Day 1-3

Eine neue Sache, bzw. wohl eher eine Abwandlung eines Let's Play... oder eher noch nicht mal eine Abwandlung, sondern tatsächlich eines, aber zu MMOs.

Prolog:

Der Marc ist über die Ferien da, und hat mich gebeten mal Fiesta Online auch hier runter zu laden, da er es zu Hause viel spielt und das dann ja über die Woche auch hier machen kann. Ich war zwar etwas skeptisch, da das Spiel wie üblich Mindestvoraussetzungen hat, die meine alte Gurke, die nicht primär zum Spielen genutzt wird, nicht erfüllt, aber einen Versuch ist es doch allemal wert. Und irgendwie hat er mich dadurch jetzt auch nach schon einigen gescheiterten Versuchen dazu gebracht, auch mal in das Spiel reinzuschnuppern. Is ja auch egal, Ys Online is eh noch nicht wieder online und nach 80h Persona 4 wollte ich von der Konsole auch Abstand nehmen.

Tag 1, 04. April

Ok, es scheint zu laufen. So, welchen Charakter erstellen wir uns denn? Vom Aussehen her gibt es nicht gerade eine große Auswahl. Vier Berufe stehen zu Auswahl: Kämpfer, Bogenschütze, Magier und Priester. Dann noch jeweils das Geschlecht ausgewählt und man darf endlich was am Aussehen schrauben… nur nicht viel. Gesicht und Statur sind schon mal vorgegeben (Kämpfer und Priester menschlich, Kämpfer etwas breiter gebaut; Bogenschütze und Magier elfisch, Magier breiter gebaut und grimmiger Gesichtsausdruck) – das einzige, was abänderbar ist, ist die Frisur. Wo man allerdings auch nur 3 Styles und 3 Farben zur Auswahl hat. Eigentlich find ich ja nur die Bogenschützen niedlich und hab mir gleich einen davon erstellt (-click-). Da ich aber in der Regel immer Kämpfer nehme, da ich mit Schützen und Magier nicht gut zu Rande komme, hab ich mir direkt davon auch einen fürs Backup gemacht (-click-). Dann meinte Marc allerdings, dass Priester die einzig wirklich gute Klasse ist, gerade wenn man viel Solo machen will, da sie auch ganz gut drauf schlagen und sich selbst mit Zaubern heilen können. Et voila, ein dritter Backupcharakter war geboren (-click-). Wie man sieht sind selbst die Starterklamotten gleich, nur in anderen Farben. Den Charakterauswahlbildschirm find ich allerdings extrem hübsch :3 (-click-).Wie man sieht mag ich nur eine Frisur.

Eingeloggt und in Rouman, der Starterstadt raus gekommen. Ist wirklich hübsch (-click A-, -click B-, -click C-). Erstaunlicherweise laggt es auch gar nicht ganz so stark, wie ich erwartet hätte. Da ist es natürlich definitiv. Leider gibt es bei Fiesta kein Autoheal, während man steht/läuft, sondern nur, wenn man sich in den Ausruhzustand versetzt, bei dem man ein ganz goldiges Haus um sich hat (-click-) – wovon es später noch andere zu kaufen gibt (-click-). Wenn man einen Shop eröffnet, benutzt man sie auch. Niedliche Mounts gibt es auch :3 Munition muss mein Bogenschütze übrigens wie auch bei Tales of Pirates nicht nachkaufen (das mag ich an solchen Jobs in anderen MMOs immer nicht – das halbe Iventar ist mit Munition voll gestopft). Irgendwie scheint er eh mit Luft zu schießen xD (-click-). RPG-Standard schlechthin gibt es natürlich auch hier als einen der ersten und schwächsten Gegner den Schleim (-click-). Diverse Pflanzen/Kräuter/etc. kann man übrigens auch in der Landschaft ernten und aus ihnen später Tränke u.Ä. produzieren (-click-). Als Bogenschütze ist man natürlich direkt sehr schwach und nicht so fürs Solo-Spiel geeignet, sobald ich auf Level 3 meinen ersten Skill bekommen hatte, ging es allerdings (-click-). Trotzdem musste ich etwas leveln, bevor ich nach dem Tutorial-Quest auch das erste richtige Quest erledigen konnte. Bis dahin waren natürlich direkt schon wieder fast 10 neue aufgegangen xD Davon hab ich aber noch keines gemacht, da ich dann auch die Möglichkeit auf ein Kingdom Quest hatte, das ich erst Mal ausprobieren wollte. Dort angemeldet, muss man auf die entsprechende Anfangszeit warten (in der Regel so ca. 10 Minuten nach Anmeldungsschluss, also Zeitnah) und wird anschließend mit allen anderen Angemeldeten in eine große separate Arena teleportiert, in der es darum geht die Spitze des Hügels zu erreichen und auf den Plateaus jeweils alle Gegner zu besiegen (-click-). Hat man die Spitze erreicht, gibt’s noch nen Endgegner (-click-). Braucht man länger als die 60 gegebenen Minuten oder stirbt 3 Mal, ist man gescheitert. Zwischendurch – gerade beim Kingdom Quest – hat es auch immer mal wieder ordentlich gelaggt. In großen Partys wird ich wohl nicht spielen können. Gut, war aber auch Wochenende und deswegen sowieso total viel los.

Tag 2, 05. April

Da bei jedem Level up eine Reihe neuer Quests aufgehen, habe ich heute mal ein paar davon gemacht. Alle noch in Roumen zu bekommen und auch im Wald- und Strandgebiet in dessen Umgebung zu erledigen (-click A-, -click B-). Besonders die Bienchen find ich extrem süß :3 (-click-). Als Belohnung gibt’s immer Geld und EXP und bei manchen auch mal einen neuen Ausrüstungsgegenstand oder Fähigkeit, die man sich allerdings notfalls auch normal kaufen könnte, wenn man die Quests nicht machen will. Dadurch hab ich jetzt auch ne neue, relativ langweilig braune, Ausrüstung an (-click-).

Heute war’s übrigens teilweise sehr laggy. Waren aber, da Sonntag ist, extrem viele Spieler gleichzeitig online. Zumal ich auch meine Charaktere auf einem Server erstellt habe, der noch relativ neu ist. Sprich, viele Leute sind noch recht niedrig im Level und deswegen in den Anfangsgebieten unterwegs.

Tag 3, 06. April

Montagmorgen, wie zu erwarten wesentlich weniger Lag präsent. Zumindest bis Mittag, sind ja Schulferien, von daher wird’s dann wieder wesentlich voller. Hier übrigens mal die Übersichtskarte zur kompletten Welt von Fiesta Online (-click-).

Weiterhin die Roumen-Quests im Wald der Gezeiten erledigt. Hab jetzt übrigens einen neuen Skill, den Kraftschuss (-click-). Mit zwei Skills sind die Gegner schon wesentlich einfacher zu erledigen. Bei jedem zweiten Level up bekommt man übrigens einen Skillpunkt, durch den man die verschiedenen Werte der Skills verbessern kann (Cooldown verringern, Kosten verringern, Schaden erhöhen, Dauer erhöhen etc.). Zusätzlich bei jedem Level up ein bis zwei normale Punkte, die man auf die Stati verteilen kann.

Für eins der Quests hab ich jetzt auch einen Mount als Belohnung bekommen: ein Steckenpferd :3 (-click-). Auch hier kann man sich natürlich später ne Reihe weiterer niedlicher kaufen (-click-). Anschließend musste ich für die ersten Quests ein neues Gebiet aufsuchen, die Sandbucht. Von der Optik her aber ziemlich mit dem Wald der Gezeiten identisch: Zuerst Wald, der dann in einen Strand übergeht. Auf dem Hügel gibt’s allerdings ne hübsche Blumenwiese mit einem blühenden Kirschbaum :3 (-click-)

Eine weitere neue Umgebung von Roumen, die ich für die Quests aufsuchen musste, ist der Nebelwald. Der gefällt mir sehr gut, da er mit seinen kleinen Tümpeln, rum stehenden Statuen, im Halbdunkel rum fliegenden Glühwürmchen etc. wirklich wie ein verwunschener Wald daher kommt (-click A-, -click B-). Dummerweise hört sich die BGM nach 70er-Jahre-Porno an. Tjoa, man kann nüsch alles haben.

Habe heute zwei Charaktere gesehen, die Akira_Fudo und Red_Sonja hießen. Hätte bei einem Anime-esquen f2p MMO, die ja bekanntlich zu 99% von geistig 5-jährigen, die ihr Hirn nur benutzen, damit ihr Kopf in Balance bleibt, bevölkert werden, gar nicht erwartet, dass da jemand Red Sonja oder Devilman kennt. Aber gut, ich spiel’s ja auch und kenn beides ^^

 

6.4.09 17:04
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


MuadDib / Website (7.4.09 09:01)
Zeugt von einer gewissen Ironie, die gräulich/silbernen Schleim als "langsamen Schleim" zu bezeichnen. Achja, immer noch die die Blaupause für die Rollenspielwelt

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung