Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#69: Life, Death, Rebirt ~ Part 6

Neue Einträge über das Spiel werden wohl von nun an etwas dauern. Man muss halt erst mal wieder wirklich was Neues gesehen haben, um was schreiben zu können xD Jetzt, nach zwei Tagen, ist es eigentlich noch nicht mal ganz so viel:

Eine neue Rüstung (-click-). Zwar etwas trist, aber endlich hab ich wieder Hosen an. Außerdem die mit der höchsten Defense, alles Teurere gibt nur noch zusätzliche Nebeneffekte. Durch das Erreichen von Level 20 hat Snakehead auch wieder ein Geschenk überreicht, ein neuer COMP, der dem anderen Starter, den man wählen kann, recht ähnlich sieht (-click-). Unterschiede sind marginal – mit ihm beschwört man die Dämonen etwas schneller (was ja eigentlich eh nicht lange dauert), dafür nutzt er sich schneller ab.

Anschließend ging es in Gruppe ins Suginami Dungeon. Diesmal allerdings nicht Bronze, sondern Ash. Das geht nur über eine Plakette, die man für ein Quest bekommt. Die Gegner da drin haben uns auch ordentlich zugesetzt, Wiederbelebung war da kein Fremdwort. Am Ende gab es, da es ja zu einem Quest gehört, auch wieder eine längere Cutscene mit dem Jungen (-click-) nach dem dann der übliche Bosskampf startete (-click-), diesmal sogar in Begleitung von Forneus und Seesternen (-click-). Wir waren aber erfolgreich (-click-).

Neue Dämonen: endlich einen Inugami gefangen (-click-). Wollte schon ständig einen, hat aber bis jetzt gedauert, bis einer mit wollte. Dafür immerhin die normale und nicht premature Version. Dann noch eine High Pixie (-click-) – Dämonen in diesem Teil entwickeln sich nicht bei einem gewissen Level weiter, die höheren Formen sind, wenn überhaupt im Spiel vorhanden, eigenständig zu fangen. Anschließend waren meine 6 Slots für Dämonen voll und ich musste die High Pixie doch wieder frei lassen, um einen Jack Lantern zu fangen (-click-). Wie ich erfuhr muss man nämlich für das Act 4 Quest einen Level 20 Dämon opfern. Und meinen Garm geb ich nicht her xD Dementsprechend kurz war der Jack auch in meinem Inventar. Und zu guter letzt noch ein Unicorn fusioniert (-click-).

Apropos Garm. Der Spezielle, den man geschenkt bekommt, ist richtig toll – ehrlich gesagt benutze ich ihn die meiste Zeit und fange/fusioniere nur Dämonen, weil ich die toll finde, obwohl ich sie eh selten einsetze. Garm kann nämlich gut angreifen und zusätzlich mittlerweile flächendeckend Heilen und sogar Wiederbelebung (-click-). Ein gutes Hundi.

Wie man einen Shop aufmacht, weiß ich jetzt auch. Hab's einfach mal probiert und war ganz einfach. Es stehen ja immer Pixies/Jack Frosts/Garms in den Städten auf so Quadraten rum. Wenn man die anspricht, kommt man in den jeweiligen Bazaar desjenigen, der sie aufgestellt hat. Und wenn man ein freies Quadrat sieht, muss man es nur ansprechen und kann dort seinen Bazaar eröffnen. Aussuchen, wer da stehen soll, und dann auf die 5 Felder aus dem Inventar das ziehen, was man verkaufen will, Preis eingeben und bestätigen (-click-). Die Eiskristalle braucht man für das „Rette Jack Frost“ Event – je nachdem, wie viele man ihm gibt, bekommt man ein Geschenk. Für die guten Sachen braucht man aber Unmengen und das Event endet schon Anfang August, weswegen ich meine verkaufe – genug für die guten Sachen bekomm ich in der Zeit eh nicht zusammen.
2.8.07 04:51


Werbung


#70: Another uninteresting entry ~ Part 7

Und weiter geht's. Angefangen mal wieder mit einem neuen Ausrüstungsgegenstand, diesmal einem Helm (-click-). Ich find den einfach nur cool. Gibt's nicht in den normalen Geschäften, sondern ist ein Gegnerdrop, den ich mir in einem Bazaar gekauft habe. Meine Bazaar-Items wurden übrigens nicht verkauft – die Bazaare stehen je nach Gebiet aber auch nur für 1-3 Stunden da. Finde ich ein bisschen wenig.

Anschließend Act 4 Quest gemacht. Wo man ja einen lvl.20 Dämon opfern musste, um eine Ash Plate fürs Suginami-Dungeon zu bekommen. Da dann rein, Endgegner besiegen (Screenshots davon im letzten Eintrag, wo wir jemand andrem im Dungeon beigestanden haben – Bosse sind der Eulentyp, Decarabia und Forneus). Und anschließend gab es sogar eine Sequenz bei Snakeman (-click-), mal wieder inklusive dem nervigen Gör (-click-) und das Quest war auch erledigt (-click-). Durch das erledigen bekommt man übrigens auch zwei Items, die man beim späteren Besuch in Suginami Ash dem Jack Frost am Eingang geben kann (-click-) und einen neuen Anhänger dafür bekommt (-click-).

Anschließend sind wir dann nach mal ins Suginami-Dungeon, diesmal aber mit einer Silver Plate. Von den Gegner her gleich mit Suginami Ash, aber mit einem Händler auf halbem Wege (wie bei Bronze) und einem anderen Endgegner. Diesmal nur Decarabia (-click-) allerdings mit jeder Menge Cait Sith (-click-). Und zwar nicht die kleinen wie beim Hund in Bronze, sondern die größeren, die uns ordentlich gangraped haben T_T Nuja, mit einiger Wiederbelebung war es aber dann doch zu schaffen (-click-). Die Dungeons haben übrigens alle 3 Stufen, je nachdem, welche Plate man einsetzt. Bronze ist einfach, Silver ist schwer und die Ash Plates bekommt man nur in Quests und deren Schwierigkeit ist dann wie in Silver nur mit neuen Endgegnern.

Weiter ging es dann mit den Story-Quests. Act 5 war schnell abgeschlossen (-click-) da man sich hierfür nun etwas durch den Nakano Sea of Trees reden muss. Act 6 war auch in dem Gebiet und hatte was mit dem coolen Obelisk dort zu tun (-click-). Diesmal gab es keine Cutscene mit dem Gör, sondern mit einem coolen Dämon (-click-), den man leider laut Imagine-Wiki selbst nicht bekommen kann, und seinem Begleiter (-click-), die ordentlich am Dämonen metzeln waren. Und da musste man dann helfen (10 Kelpies und 20 Cocatrice – bzw andere Sorten, wenn man mit nem anderen NPC gesprochen hätte). Gesagt, getan, Act 6 abgeschlossen (-click-). Act 7 kann leider erst gemacht werden, wenn man mindestens lvl.25 ist.

Und nun die neuen Dämonen. Einen Makami fusioniert (-click-), der einzige der Kategorie „Animal God“. Dann den hässlichen Eulenkopf fusioniert (-click-) und ein Imature Inugami gefangen (-click-), beide etwas aufgelevelt und dann das raus fusioniert, was ich eigentlich wollte: eine Lilith, die aber auch heilen kann (-click-). Fusionierte Dämonen übernehmen ja auch Skills der Eltern, hier unter anderem Agi vom Eulenkopf und Media vom Inugami. Diese sind oft nach der Fusion aber erst zu einem gewissen Prozentsatz gelernt und noch nicht einsetzbar. Komplizierterweise muss der Dämon nun mit diesem Skill getroffen werden, bis die Prozent auf 100 gehen und er es endlich einsetzen kann – bei Media ja nicht schwer, einfach den eigenen Dämon heilen. Bei andren Skills, den Gegner auf sie sprechen müssen, schon schwieriger. Ein hässliches Nozuchi hatte ich auch gefangen (-click-), weil ich laut Imagine-Wiki Fusionchart dachte etwas Gutes draus fusionieren zu können, was dann aber doch nicht stimmte – muss mich wohl irgendwie verguckt haben.
5.8.07 17:18


#71: Law, Neutral, Chaos ~ Part 8

Bisher nur einen neuen Dämon gefangen, da meine 6 Slots nun eh voll sind. Einen Azumi (-click-), der jetzt noch auf Level 20 gebracht werden muss und dann fusioniert wird. An neuer Ausrüstung wechsele ich immer mal wieder zu einem Katana (-click-), wenn die Gegner meine blunt Weapon blocken. Ansonsten benutze ich jetzt dieses Mörderteil (-click-). Bei jedem Reparieren kann nämlich der Maximalwert, bis das Equip bricht, verringert werden. Und irgendwann hatte mein Hammer von ursprünglich 13 nur noch 2 Punkte, also musste was Neues her. Hat übrigens nicht meine Befürwortung.

Gestern wurde auch ein großes Update durchgeführt. Bisher war die Welt ja nicht sonderlich groß:
Third Home, die Starterstadt (-click-). Von da aus geht es nach Suginami (-click-) und weiter über Nakano (-click-) bis in die zweite Stadt Shinjuku Babel (-click-). Und von hier aus kann man je nach Ausgang nach Shibuya (-click-) oder Ichigaya (-click-) kommen. Mehr als 6 Dungeons und die Storyquests von Chapter 1 (Act 1-7) gab es auch nicht.

Durch das neue Update kamen nun 2 neue Gebiete, 2 Städte, neue Dungeons, neue Dämonen etc. hinzu. Außerdem springen in den neuen Gebieten jetzt auch Dämonen rum, die man vorher nur in den Dungeons finden konnte, was das Fangen doch einfacher macht. Bei den Bazaren kann man jetzt auch einen Kodama oder Arcangel hinstellen. Und natürlich die Storyquests von Chapter 2 (Act 8-10) machen.

Durch das Update sind natürlich momentan extrem viele Spieler unterwegs, was doch zu einigem Lag führt. Deswegen war ich bisher nur kurz online, um mir zumindest die neuen Gebiete anzuschauen:
Von Shibuya aus kann man jetzt nach Shinagawa (-click-), die MegaTen übliche Steinwüste mit ein paar verstreuten Gebäuden. Von hier geht es weiter in die Holy City Arcadia, allerdings kommt man vorher noch auf einen großen Vorplatz mit Garten (-click-), bis man die eigentliche Stadt betritt, die nachts auch schön beleuchtet ist (-click-). Man beachte vor allem die coole Pyramide (-click-). Hier ist auch das Hauptquartier des Law Alignments.
Von Ichigaya aus geht es nun nach Ueno (-click-). Überraschenderweise eine Wüstenlandschaft mit verstreuten Gebäuden. Nur anderer Bauart und in anderen Grau-/Braunstufen. Genau wie Ichigaya übrigens ein gefährliches Gebiet. Mündet in die Chaos Alignment Stadt Motoyama, die recht asiatisch ausgerichtet ist (-click-) aber hauptsächlich unspektakuläre in den Fels gehauene Bauten aufweist (-click-). Was man am letzten Screenshot auch gut erkennt ist, dass auch die schon bestehenden Gebiete und der Himmel etwas mehr Details abbekommen zu haben scheinen. Der allgegenwärtige Wolkenkratzer im Hintergrund wurde mir nämlich bisher immer als einfarbiger grauer Klotz in der Ferne angezeigt, nun ist er aber beleuchtet.

Karten hat man leider in den neuen Gebieten noch keine. Für die Städte muss man je ein kleines Quest machen, die für Shinagawa kauft man bei diesem NPC (-click-), die einem satte 10.000 dafür abzockt. Die für Ueno gibt es bei ihm (-click-), der sogar 20.000 haben will. Beide stehen in Shinjuku.

Was ich bisher noch gar nicht erwähnt habe, mit der Tab-Taste kann man sich in seinen Dämon rein versetzen und selbst steuern (-click-). Ist auch die einzige Möglichkeit, ihn single target Heal-/Supportskills auf ein spezifisches Ziel machen zu lassen, wenn er es von selbst nicht tut. Leider bleibt die Kamera auf dem eigenen Charakter, wenn man sich weit weg bewegt, verliert man den Dämon leider aus den Augen.
10.8.07 19:03


#72: Imagine - Part 9

Zu Beginn die übliche Modenschau ;P Manchmal hinterlassen Gegner (bestimmte zumindest) auch (bestimmte) Gegnerkarten (-click-) und wie man sieht hat sich da bei mir schon was angesammelt. Verkaufen ist aber schwer, da es so viele verschiedene gibt, sieht man die nicht oft in Bazaren und weiß nicht, wie viel man für sie verlangen kann und im normalen Laden bringen die praktisch gar kein Geld. Die richtigen Karten ergeben zusammen aber ein Set, die man bei den Kartenmaniacs, von denen verschiedene in den Städten rum stehen, gegen Equip eintauschen kann. Normalerweise nur Equip, das man auch so im Spiel kaufen kann oder sogar zu den Starterklamotten gehört – nur in anderen Farben. Meine Dekarabia- und Forneuskarte waren zusammen ein Set und gaben mir bei dieser netten Lady dieses T-Shirt (-click-). Nicht so spannend und mit meiner Rüstung zusammen sieht's eh doof aus, weswegen ich für den Screenshot fast alles andere ausgezogen hab xD

Später hat Melli dann im Cell Tower Bronze Dungeon eine Crescent Moon Hose gefunden, allerdings für Männer, die sie dann mir überlassen hat (-click-). Schick, oder? Auf dem Screenshot sieht man auch einen meiner neuen Dämonen. Azumi ist mittlerweile auf lvl.20 und hat Media gelernt, dann hab ich mir noch das Kelpie gefangen – hier noch mal von der Seite (-click-) und beide zum dem fusioniert, was ich eigentlich wollte: eine Deis, die aber dank Azumi einen Heil- und Eis-Skill kann (-click-), die sie jetzt nur noch lernen muss ^^

Durch die neuen Städte ist das Law, Neutral, Chaos System jetzt auch richtig im Spiel drin. Zum einen kann man durch die Act 8-10 Quests und dem Spenden in der entsprechenden Stadt jetzt relativ einfach eine der beiden Seiten werden. Außerdem kann man dann bestimmte NPCs ansprechen, die einen zwischen den Städten teleportieren, was man als Neutral nicht darf, von daher wäre es auch ganz praktisch sich für eine Seite zu entscheiden. Auch auf die Dämonen wirkt es sich aus, genauer genommen deren Beschwörungskosten. Ich bin noch Neutral und da alle meine Dämonen auch Neutral waren, sind die Kosten sie zu beschwören stark gefallen (Garm z.B. von über 100 auf 50). Die neue Deis ist allerdings ein Law-Dämon, der mich als nicht-Law-Charakter prompt über 400 kostet o.O Der neu gefangene Principality (auch Law) soll sogar über 700 kosten (weswegen es auch noch keinen Screenshot gibt). Schon heftige Kosten, wenn man was beschwören will, was nicht zur eigenen Ausrichtung gehört.

Zu guter Letzt haben wir kürzlich auch mal den Cell Tower auf Silver probiert, da mir ein Gegner die Plate dafür gedropt hat. Ich kann verstehen, warum das bei den anderen nicht so beliebt ist. Da sind überall Gruppen von Tarasques, die zu vielen echt gefährlich werden können. Das wirklich schlimme ist aber der Endgegner, Odin (-click-), der zur Unterstützung noch einen Haufen Sleipnir dabei hat (-click-). Die Sleipnir allein sind schon über Lvl.60 und gehen in Gruppe aggro. Dann mischt sich Odin auch immer noch mal wieder ein. Gemeinerweise kann er auch von weitem Zauber werfen und seine Zauber bedeuten sofortiger Tod. Noch einiger Wiederbelebung hatten wir ihn dann aber doch geschafft (-click-), gab angesichts der Strapazen aber wenig EXP.
14.8.07 15:20


#73: Imagine - Part 10

Eine Menge ist passiert und alles Heute. Nämlich Act 7 bis 10 geschafft xD

Act 7 fängt gleich mit einer Cutscene vom Mädel (-click-) und Snakeman (-click-) and, die dir eine DB-Prüfungserlaubnis überreichen und auf den Computer verweisen. Zusammen benutzt wird man in einen neuen Raum vom Virtual Battle (das Tutorialgebiet) geschickt, in dem Snakeman auf einen wartet. Nun starten drei Prüfungskämpfe, die man alleine bestehen muss (seine Dämonen darf man natürlich mitnehmen, aber halt keine Spielergruppe). Zuerst kommt ein Kampf gegen 10 Garm (-click-) bei dem es hauptsächlich schwierig ist, sie einzeln oder zumindest zu wenigen aus der Gruppe gelockt zu bekommen, damit nicht gleich alle auf einmal angreifen. Anschließend ein Kampf gegen Jack Frost und Jack Lantern (-click-), deren Zauber ordentlich Autsch machen. Und zum Abschluss Kerberos und Ortholoss (-click-) die physisch sehr stark sind. Sobald einer der Kämpfe rum ist, taucht Snakeman wieder auf und der nächste beginnt erst, wenn man ihn anspricht. Dementsprechend kann man dazwischen ausruhen. Den Raum verlassen allerdings nicht, sonst muss man von vorn beginnen. Bin auch mehrmals gestorben, man kann sich aber unter (reichlich) EXP-Verlust an Ort und Stelle wieder beleben und der Kampf zählt dann nicht als verloren. Hat man den Soloteil geschafft, kommt eine Cutscene mit dieser netten Dame (-click-), die einen Oni beschwört (-click-). Zusammen mit Shikigami ist dieser dann der finale Bossgegner, den man aber nun wieder in Gruppe bezwingen kann (-click-). Damit ist dann Act 7 und auch „Chapter 1: DB License“ geschafft. Man ist nun ein offizieller DB (Devil Buster) und bekommt einen zusätzlichen Slot im COMP um Dämonen zu lagern. Das ganze Quest wird mit reichlich Cutscenes zwischen Snakeman und dem Mädel begleitet.

Die Chapter 2 Quests werden nun bei einem neuen Herren in Shinjuku Babel initiiert, Yamato (-click-). Act 8 ist einfach und Act 6 ähnlich. Man wird zu den beiden verbliebenen Obelisken, den blauen in Shibuya und den roten in Ichigaya (-click-) geschickt, spricht mit den NPCs und dann wieder mit Yamato. Eine Cutscene zeigt nun den zweiten ab diesem Chapter wichtigen Charakter (-click-). Damit ist Act 8 schon erledigt.

Bei Act 9 wird man in den Cell Tower in Shibuya geschickt, bekommt dafür wieder eine besondere Plate. Dort wird man schon erwartet (-click-). Diesmal nur ein Stockwerk mit fast keinen Gegnern, auf denen man verschiedene DB-NPCs ansprechen muss (-click-). Der Boss ist ein Power mit Arc Angel als Gehilfen (-click-), ist er besiegt (-click-) ist auch Act 9 beendet.

Act 10 findet im Suginami Dungeon statt, wieder mit einer besonderen Plate zu betreten, die ausnahmsweise Snakeman überreicht. 2 Stockwerke mit ein paar Forneus und Dekarabia Räumen (-click-) bis man beim Endgegner angelangt ist (-click-), der auch Forneus zur Unterstützung hat. Hat man ihn besiegt (-click-) kommt eine coole Cutscene, die ein Gespräch in Shinjuku mit einigen Dämonen zeigt (-click-). Man selbst ist noch im Dungeon, wo eine Totenkopfskulptur auftaucht (-click-), der man einige Fragen beantworten muss und die man anschließend nach Shinjuku bringt (-click-), Act 10 und damit auch „Chapter 2: Children of Adam“ abschließt. Während Act 8-10 gibt es übrigens jede Menge Cutscenes, die hauptsächlich die beiden neuen Story-NPCs in Shinjuku Babel bei Gesprächen zeigen, gegen Ende mischt sich auch wieder das Mädel aus Chapter 1 ein. Außerdem bekommt man neben den vielen EXP für die Bossgegner oft beim Abschlussgespräch mit Yamato noch zusätzliche Bonus-EXP. Einige Antworten während dieser 3 Quests (besonders die beim Totenkopf am Ende) beeinflussen auch die Law-, Neutral-, Chaos-Ausrichtung.

Da ich nun fast komplett auf Law gewechselt bin, durch diese Antworten, sind zwar meine Neutral Dämonen relativ teuer geworden, dafür die Law Dämonen billig. Hier also der nachgeholte Screenshot meines nun beschworenen Prinicpality (-click-).
17.8.07 04:07


#74: Imagine - Part 11

So, hat sich mal wieder ein bisschen was zusammen geläppert. Ich habe jetzt einen Yukata – nach langem Suchen, da die in den Bazaren entweder sauteuer waren, oder in einer Farbe, die zu den bläulichen Haaren meines Charakters überhaupt nicht gepasst hätten, oder die bodenlange Version, die IMO nur an weiblichen Avas gut aussieht erhältlich war. Aber nun hab ich einen hübschen blauen Yukata relativ preiswert gefunden (-click-). Ist ja eigentlich nur zum cool aussehen, während ich in der Stadt stehe xD Dazu kam dann etwas später noch der Dekarabia Hat (-click-). Den gibt es für 150 Eiskristalle, die man in Dungeons finden und sie dann beim Jack Frost in Third Home gegen diverse Preise eintauschen kann (das aktuelle Sommerevent, dass nur bis Ende diesen Monats geht). Ne Riffle hab ich in einer Schatztruhe nun auch gefunden, sieht recht cool aus (-click-), allerdings sind meine Stati ja auf Melee nicht Gunner trainiert, weswegen es nur als Notlösung her hält, wenn die normalen Melee-Waffen nicht wirken.

Und eine ganze Horde neuer Dämonen. Eine Nekomata fusioniert, weil Catgirls einfach toll sind (-click-). Diesen auch ganz niedlichen Hund fusioniert (-click-), nur um ihn dann zu einem Fire Spirit weiter zu fusionieren (-click-), der auch nur benutzt wird, um die Apis (-click-) per Rank-up-Fusion zu einem Haktak zu machen (-click-), der momentan einer meiner Lieblingsdämonen ist. Auch eine 5-Stufen-Fusion beinhaltete das Fangen einer Alp (-click-), bis dann irgendwann eine Kikrihime raus kam (-click-), die aber Chaos ist und mich Law-Charakter deswegen zu viel kosten würde und somit zur Amenozume weiter fusioniert wurde (-click-). Kurz eine Cockatrice gehabt (-click-) für das Devil Complete Book. Später dann einen niedlichen Poltergeist gefangen (-click-), weil der mit Amenozume einen Baphomet ergibt (-click-). Und für das Erreichen von Level 30 gibt es bei Snakeman wieder eine Belohnung, diesmal einen Imature Kerberos (-click-).

Außerdem war ich nun im einzigen Dungeon, das ich bisher hier noch nicht erklärt habe, da vorher nie gemacht. Ichigaya, optisch eher wieder unspannend (-click-). Besteht aus 4 Stockwerken. Entweder geht man gleich zum Endgegner oder fährt mit dem Aufzug in die anderen drei Stockwerke und holt sich dort je eine Disk. Endgegner ist die Bossversion von Kikrihime (-click-). Mit entweder sehr vielen, oder nur einer Helfer-Dämonen-Gruppe, je nachdem wie viele der drei Disks man vorher sammelt. Wir hatten alle drei, deswegen nur ein paar wenige Helfer zu beseitigen (-click-), bis der Kampf erfolgreich beendet wurde (-click-).

Außerdem ist seit einigen Tagen die Hölle auf den Servern los, da alle ein neues umfangreiches Quest machen. Nämlich das Devil Complete Book/Demon Compendium ausfüllen. Im Fusionscenter jeder Stadt steht ein neuer NPC, der einem das Buch gibt (-click-) und dazu zwei „Memory“-Items, je für einen spezifischen Dämon. Nun muss der Dämon gefangen/fusioniert werden, dann auch noch beschwört sein und dann kann man das Memory-Item anklicken und der Dämon wird im Buch eingetragen. Memory-Items können teilweise bei den anderen Fusionscentern der 4 Städte gekauft werden (je nur 2 Dämonen) bzw. werden von Gegnern gedropt. Von den vielen Dämonen im Spiel kann man bisher aber nur 20 eintragen lassen (-click-). Man kann dann weg fusionierte Dämonen auch nicht durch den Eintrag wieder bekommen, sondern sich praktisch nur deren Status einsehen. Bei gerade mal 20 Dämonen nicht gerade hilfreich und deswegen ist das Buch IMO relativ unnütz. Fürs Eintragen von 5 bzw allen 20 gibt es aber je ein Item geschenkt.
25.8.07 19:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung