Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#46: Dramallama & Gaia Cosplay

Irgendwie benutze ich das Blog nur noch, um ein künstliches Drama zu veranstalten, wenn ich gerade von einem Spiel angepisst bin >.> Na ja, die Tradition – auch wenn's keine schöne ist – muss ja weitergeführt werden.

Geht um Persona. Bin jetzt in dem Dungeon, das das Enddungeon für das Bad Ending darstellt. Ich habe allerdings alle „Schalter“ für das Good Ending gelegt, so dass bei mir das Spiel nach Beendigung des Dungeons noch weitergehen würde. Aber für das Bad Ending ist es das Enddungeon mit finalem Boss.
Ich hasse die Dungeons in Persona ja sowieso wie die Pest. Verschachtelte Tunnel, die alle gleich aussehen, durch den 1st Person View kommt es einem dazu noch so vor, als würde man gar nicht voran kommen. Bei dem Dungeon kommt noch dazu, dass die Stockwerke riesig sind und man mehrmals diverse Treppen hoch, runter und doch wieder hoch laufen muss, bis man irgendwann dann tatsächlich mal die finale Treppe ins nächste Stockwerk findet. Ich hätte ja das Kotzen kriegen können. Hat Stunden gedauert, bis ich endlich ganz oben beim Endgegner angekommen war. Mehrmals zwischendurch hätte ich aus purer Langeweile die PlayStation fast einfach ausgemacht gehabt. Die Zwischengegner da drin waren total einfach, ein Mal NukeMore oder HolyWord, im Notfall auch mal beides drauf und platt sind die. Genauso die erste Form des Endgegners. Dann die zweite Form…

Charakter#1: HolyWord… Gegner wird geheilt >.> (also den Zauber schon Mal nicht mehr einsetzen)
Charakter#2: NukeMore… Gegner juckt das gar nicht >.< (zweiter guter Zauber wirkungslos)
Charakter#3+4 MagicShield und DefUp… Nur zur Sicherheit
Charakter#5: Sonar… zieht dem Gegner wenigstens was ab
Gegner Runde #1: Holywhite… Zieht zwei Charas so viel ab, dass sie sofort tot umfallen o.Ô
Ich nächste Runde erst Mal einen wieder belebt. Da merk ich erst, dass ich nur 2 Wiederbelebungsitems und keine solche Zauber parat hatte (hab ich bisher auch nicht gebraucht gehabt, so einfach bin ich durchs Spiel gekommen) >.<
Gegner Zug#2: Lightning… wieder so viel Schaden bei 2 Charas, dass die sofort tot umfallen T_T
Den beiden noch stehenden Charas machen seine Angriffe aber wenig bis gar keinen Schaden, auch die Statusveränderungen wirken nicht. Denk ich mir also, versuchen wir's mal, in dem einer jede Runde angreift und der andere heilt. Hab ja jede Menge Magiepunkte und HealAll der Judgement Halo Persona kostet ja nicht viel. Mal sehen, wer den längeren Atem hat.
Da holt der Gegner dann den Zauber EvilEyes raus… Instant Death Attacke O_O;

Also das Vieh hat mich ja mal sowas von in Grund und Boden gestampft. Und das, nachdem das restliche Spiel in Sachen Gegner und Bosse (selbst noch im „finalen“ Dungeon) so einfach war. Und das Vieh wischt mit mir den Boden, ohne mir auch nur den Hauch einer Chance zu geben >.< Finaler Gegner fürs Bad Ending hin oder her, das war schon ein ziemlich heftiger Anstieg im Schwierigkeitsgrad. Bleh, einen Speicherpunkt gab's natürlich auch nur am Anfang des Dungeons, so dass ich das ewig lange Hochgerenne durch das monotone Schachtel-Dungeon wieder neu machen darf. Da hab' ich erstmal keinen Bock mehr drauf ^_~

Bei Gaia bin ich jetzt auch wieder etwas häufiger. Macht doch sehr Spaß, den Avi verschieden anzuziehen. Und da wollte ich mal hier ein paar Bilder von zeigen ^_~
Noch gaaanz am Anfang hatte ich mir erst Mal ein sehr simples und möglichst billiges Outfit gekauft. Nur, um schon Mal komplett angezogen zu sein, aber nicht zu kostspielig, weil es nicht mein Traumoutfit war. Letztendlich war es aber schon ganz Ok. Name ist „Average Dude“:

Ich fand die Plüschies bei Gaia so toll, also hab ich mich mit denen eingedeckt ^^ Und dazu dann gleich den Bär-Pyjama angezogen. Der hat mich auch irgendwie an Serial Experiments Lain erinnert. Name ist „Plush Mountain“ oder „Asymilated by the plush“:

 

 

Als ich dann den Niedlichkeitsfaktor leid wurde, wurde das nächste Traumoutfit geboren. Leider – wie man sieht – ist es glitchy, die Schuhe werden nicht richtig angezeigt. Name ist „Domina Dan“ oder halt „RUF! MICH! AN!!!“

 

 

Danach hatte ich eigentlich keine Outfits mehr direkt im Hinterkopf. Allerdings hole ich mir jeden Monat die Donation Items und probier dann etwas rum, was ich aus denen zusammen mit den Sachen, die ich schon habe, machen kann. Vielleicht poste ich ja jetzt jeweils meinen aktuellen Avi hier rein. Die älteren habe ich natürlich nicht alle wieder richtig zusammen bekommen, hier ist aber mein akuteller:

 

 

Und einen Mule habe ich mittlerweile auch, nur um mal ein paar neue Outfits ausprobieren zu können, die ich „Danclaude“ wegen der blauen Haare nicht anziehen kann. Sein Name ist „tsuki.no.yume“, und das momentane Outfit ist:

 


 

4.7.06 17:28


Werbung


#47: Motivation = 0%

Phew, was für Temperaturen. Es ist schlimm genug, bei der Hitze die Woche über arbeiten zu müssen. Wenn ich dann nach Hause komme, habe ich irgendwie für nichts mehr richtig die Motivation. Meist setze ich mich einfach vor den PC und klick mich da so etwas in der Gegend rum oder leg mich vors Fernsehen und lasse mich davon beschallen ^_~ Für mehr kann ich mich einfach nicht aufraffen. Auch übers Wochenende ist das dann nicht viel besser. Außerdem ist die Sonne viel zu grell *in den Augen weh tut*

Nya, habe dementsprechend auch die angefangenen Spiele nur immer wieder kleine Stücke weiter gespielt. Bei Harvest Moon: Friends of Mineral Town vergeht mir meist schon nach ein oder zwei (ingame) Tagen die Lust, weiter zu spielen. Da ist es mit den ständigen Pausen natürlich auch zusätzlich etwas anstrengend, sich noch zu erinnern, was man für die nächste Zeit geplant hatte. Persona habe ich gar nicht wieder probiert. Drakengard 2 habe ich immerhin jetzt schon bis Kapitel 5 gebracht. Das ist mit ungefähr 10 Spielstunden über die letzten Wochen aber auch nicht so wirklich viel. Ich mag die Serie wirklich sehr, aber so ganz an den Vorgänger können Story und Charaktere bisher noch nicht ran reichen, auch wenn das Gameplay etwas verbessert wurde. Zusammen mit Drakengard 2 hatte ich mir auch den Castlevania Doublepack gekauft. Letztes Jahr habe ich endlich Symphony of the Night gespielt gehabt und war doch positiv überrascht. Harmony of Dissonance war dann in 2 Tagen Wochenende durchgespielt, da es weder lang noch schwer ist. Mit Aria of Sorrow bin ich mittlerweile auch recht weit, aber so ganz motivierend finde ich es nicht. Ich muss echt endlich mal welche von den Spielen fertig bekommen, jetzt sind es schon 4 kürzlich angebrochene >.< Und Ende diesen Monats müsste das vorbestellte Digital Devil Saga dann auch noch kommen.

Mein Gaia-Avi sieht momentan übrigens so aus. Besonders ist es ja nicht, irgendwie ist mir nix gutes zu den aktuellen Donation Items eingefallen.


23.7.06 17:52


#48: Collector's Edition my ass

Ok, Digital Devil Saga ist heute schon gekommen. Liegt wohl nicht am Pre-Order, da das Spiel anscheinend auch regulär schon in den Läden liegt. Den (kleinen) Aufdruck „Collectors Edition“ hat die Pre-Order Version aber mal gar nicht verdient. Das einzige Extra, was man dazu bekommt, ist eigentlich nur das T-Shirt. Meiner Meinung nach nicht wirklich berauschend, ein Mini-Soundtrack oder –Artbook bzw. was in der Art wäre irgendwie wesentlich netter gewesen. Auch mit „special box design“ ist nicht viel. Ist eine ganz normale Hülle für PS2-Spiele, sogar mit dem gleichen Artwork wie auf der normalen Version. Nur der Hintergrund ist nicht schlicht weiß, sondern schimmernd silbern. Nicht wirklich was besonderes, oder? Ein nettes Digipack wie bei Xenosaga Episode II wäre doch mal ganz schön gewesen. Eine Box für beide Spiele natürlich auch, allerdings ist ja noch nicht wirklich raus, ob der zweite Teil auch erscheinen wird. Ist ja eine nette Idee, ein Pre-Order Special zu machen, wo doch Pre-Order/Special Editions etc. von jRPGs in Europa so gut wie nicht vorhanden sind (wir sind ja immer noch froh, wenn die bei uns überhaupt erscheinen). Aber beim nächsten Mal vielleicht bitte auch mal was, was den Aufdruck „Collectors Edition“ in Sachen Extras und Verpackung würdig ist. Auch etwas schade ist, dass es keinen 60hz-Modus und Sprachauswahl mehr gibt, wie das bei Shin Megami Tensei: Lucifers Call noch der Fall war.
24.7.06 18:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung