Startseite
    Gojira
    Let's Play
    MegaTen Online
    Point & Click
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Ze New Blog!
   iReview
   iTwitter



http://myblog.de/tsuki.no.yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#32

Hallöchen im neuen Jahr, das hoffentlich besser wird als das vorige gewesen ist (mal ganz davon abgesehen, ob das vorige Jahr wirklich gut oder schlecht verlaufen ist, ist es doch immer schön, wenn das nächste besser bzw. noch besser wird, gell?).
Mit Final Fantasy VII bin ich mittlerweile durch. War ich sogar schon noch im letzten Jahr ^^ Und das Spiel in knapp über einer Woche durch zu spielen sagt viel darüber aus, wie sehr es einen gefangen nimmt, sobald man erst Mal angefangen hat. Advent Children und die Bonus Folge Last Order habe ich jetzt auch gesehen, die Reviews kommen im nächsten Update von KAM.
Apropos Updates. Mein einziger guter Vorsatz für dieses Jahr ist „mehr Updates". Zumindest ein Update pro Monat auf KAM und SD möchte ich auf jeden Fall schaffen. Ja, ich habe die Arbeit an Secret Dream wieder aufgenommen. Hoffentlich schaffe ich es dieses Jahr endlich, die Seite komplett gefüllt zu bekommen.
Auch gespielt habe ich jetzt Drakengard. Ich war zuerst skeptisch, was dieses Spiel betrifft. Ist von „Cavia" (nie gehört) produziert und von „SquareEnix" raus gebracht worden. Das Spiel sah recht erwachsen und interessant aus und ich liebe Drachen, deswegen habe ich es mir geholt (außerdem kann man bei den 10€, die ich dafür bezahlt habe, nicht viel falsch machen). War mir aber unsicher, da das Kampfsystem sehr action-orientiert ist, also komplett Echtzeit und ein wahres Hack'n Slay Gemetzel durch die Gegnerhorden. Und ich bin ziemlich schlecht in Echtzeit/Hack'n Slay Kampfsystemen. Deshalb habe ich das Spiel gar nicht auf „Normal" versucht und gleich den Schwierigkeitsgrad auf „Easy" gestellt ^^
Und es hat mir ziemlich gut gefallen. Viel falsch machen kann man sowieso nicht, da das Spiel extrem linear ist. Es wird in mehreren Kapiteln unterteilt, die zusätzlich noch in Verse gesplittet sind. Ein Vers kann alles sein, von Bodenkampf zu Luftkampf (mit dem Drachen), eine Ingame-Sequenz oder ein FMV-Movie. Und so wird man von einem Vers zum nächsten, von Kapitel zu Kapitel geführt. Also schon recht linear. Nebenher gibt es zwar noch Sidestories (die Verse sind mit römischen Zahlen durchnummeriert, anstatt die „normale" Nummerierung zu haben) und es gibt auch „Freie Expeditionen", die mit der Hauptstory nix zu tun haben, aber im Großen und Ganzen ist es ein sehr lineares Spiel. Viel falsch machen kann man also nicht. Auch in den Kämpfen geht es meist darum, sich einfach zu den Hauptzielen (sind sogar entsprechend markiert) durch zu schlagen. Das Spiel ist zum Glück relativ kurz, denn das etwas triste und wirklich immer gleiche Kampfsystem könnte sonst ziemlich langweilig werden. Die Story ist aber ziemlich interessant und es gibt 5 verschiedene Endings. Ich habe nicht ganz 20 Stunden gespielt und Ende 1, 2 & 4 gesehen. Man muss das Spiel nämlich nicht für jedes Ende komplett von vorne Spielen. Man kann jederzeit schon gespielte Verse erneut spielen und so auch die alternativen Wege für die unterschiedlichen Enden spielen.
Und verdammt ist das eine gemeine Geschichte. Die drei Enden, die ich gesehen habe, sind alle definitiv kein Happy End. Auch die Charaktere sind eigentlich total unsympathisch. Die Welt von Drakengard ist definitiv keine nette Fantasywelt, die es Wert ist, gerettet zu werden, wie das bei den meisten anderen RPGs der Fall ist. Na ja, der Hauptcharakter kämpft ja auch nicht aus dem Grund, die Welt zu retten, sondern lediglich aus Rache- und Blutdurst. Inzest, Kannibalismus, Wahnsinn, Töten von Kindern, groteske Gegner (Kapitel 12 >.> etc… kommt alles in dem Spiel vor. Trotzdem hat es mir sehr gefallen. Die Story war definitiv mal was ganz anderes (bzw. was ganz fieseres), als man das sonst in RPGs sieht. Das Spiel hat nicht umsonst eine „USK 16" Einstufung bekommen. Ich habe vorher noch kein RPG gesehen, dass in Europa eine höhere Einstufung als „USK 12" ist. Ich werde mir definitiv den zweiten Teil holen, sobald Ubisoft den nächstes Jahr bei uns raus bringt ^^
12.1.06 14:31


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung